BIOFEEDBACK

Biofeedback ist eine neue, durch elektronische Geräte kontrollierte und wissenschaftlich begründete Methode, mit der unbewusste Körper-funktionen durch Messinstrumente sichtbar, hörbar bzw. fühlbar gemacht werden können.

 

Da Körperfunktionen bewusst durch den eigenen Willen steuerbar sind, erlangt man durch das Biofeedbacktraining die Fähigkeit der absoluten Einfluss­nahme auf seinen eigenen Körper und Geist.

 

Lenken wir unsere ganze Aufmerksamkeit kontrollierend auf unser Hirnfeld bzw. auf einen bestimmten Körperzustand oder z.B. auf ein Organ, können wir dieses bewusst beeinflussen. Mittels der Mess-instrumente sind alle Veränderungen und Therapieerfolge sofort aufzeig- und überprüfbar. Auch psychische Blockaden, die unser Wohlbefinden und unseren Selbstwert beeinträchtigen können, werden damit ermittelt und positiv sowie nachhaltig gelöst. Dadurch wird der psychische, als auch der körperliche Zustand auf Dauer verbessert!

 

Möglichkeiten der Biofeedbackmessungen

 

Gehirnpotentialmessung: Messeinheit = ULP (ultralangsame Potential-verschiebung)

 

Diese wird in der Art durchgeführt, dass Sie ein Stirnband am Kopf befestigt be-kommen, wobei je zwei Elektroden die Aufladung Ihrer rechten und linken Gehirnhälfte messen (dabei werden Ihre Frontallappen gegen Ihre Occipitallappen gemessen).

 

Erfahren Sie, welcher „Gehirntyp“ Sie sind:

  1. Sind Sie eher „linkshirnig“, oder „rechtshirnig“ bzw. „ausge-glichen“? Erkennen Sie aufgrund dessen, welche psychischen und körperlichen Zustände dadurch bei Ihnen entstehen können (sind z.B. die jeweiligen Gehirnhälften nicht richtig aktiv kann das zu Verstimmungen, Lustlosigkeit und Depression führen und der gesundheitliche Zustand kann sich verschlechtern).
  2. Erfahren Sie, welche Verhaltensweisen bzw. Stärken und Schwächen mit der jeweiligen „Gehirndominanz“ einhergehen und lernen Sie in einer Einzelsitzung, wie Sie diese positiv über Feedback gemessene Prozesse steuern können.

 

Erfahren Sie, welcher „Nerventyp“ Sie sind:

  1. Das sympathische Nervensystem ist das System der „Aktion“, das in Gefah­ren­­situationen alle erforderlichen Prozesse des Körpers zur Auseinander­setzung mit dem Problem (z.B. bei einer Gefahr) einleitet. Reagieren Menschen unter Stress sympathikoton, werden sie meist angespannt sein und zu hohem Bluthochdruck und Kopfschmerzen neigen; sie "explodieren" sozu­sagen.
  2. Das parasympathische Nervensystem hingegen ist das System der Erholung, der Verdauung und der Regeneration. Reagieren Menschen unter Stress parasympathikoton (= vagoton), ist ihnen unter Stress kaum eine Regung anzusehen, sie wirken meist ruhig und beherrscht. Ihre inneren Konflikte tragen sie jedoch durch vagotone Reaktionen wie z.B. Magen-Darm-Störungen aus; sie „implodieren“ sozusagen.

Es ist wichtig, damit alle Vorgänge im Körper reibungslos ablaufen können, dass beide Systeme, also sowohl das sympathische, also auch das parasympathische, gut zusammenarbeiten. Üblicherweise ist uns ein ausgewogenes Nervensystem angeboren, doch Einflüsse wie Erziehung, Dauerstress, Ängste u.v.m. verschiebt es häufig in eine bestimmte Ausrichtung.

 

Lernen Sie in einer Einzelsitzung, was Sie für sich tun können, um (wieder) ausgewogene Reaktionen Ihres Nervensystems zu erleben.

 

Erfahren Sie, welche „unbewussten, psychischen Programme" Sie blockieren:

 

Alles, was wir jemals erfahren, gelernt, gesehen und erlebt haben (speziell natürlich unsere Erziehung), prägt unser Menschsein in Form von  bestimmten „Programmen“. Mittels Biofeedback ist es möglich, diese aufzufinden und positiv „umzuprogrammieren“, sodass das, was Sie sich bewusst in Ihrem Leben wünschen mit Ihrem unbewussten Programm übereinstimmt (sonst ist es so, als ob zwei Ruderer im selben Boot sitzen und jeder rudert in eine andere Richtung – und das Boot dreht sich im Kreis). Haben Sie nämlich z.B. den Wunsch, „gesund“ zu sein und machten aber bisher immer wieder die Erfahrung, dass das, bedingt durch mehrere bisherige Krankheiten, nicht der Fall war, ist die Chance groß, dass Ihr unbewusstes Muster eher in Richtung Krankheit „programmiert“ ist. Daher wird es Sie wahrscheinlich mehr Kraft und Energie kosten, den „gesunden“ Zustand auch in der Realität aufrecht erhalten zu können.

 

Mittels Hautleitwert-, Temperatur- und div. anderen Stressmessungen werden solche Muster aufgefunden und mit meinen therapeutischen Methoden behandelt. Der Erfolg ist bald mittels Biofeedback und natürlich Ihrer veränderten emotionalen Befindlichkeit erkennbar!

 

Jeder Gedanke, jedes Gefühl und jede Vorstellung geht mit Veränderungen im Gehirn- und Nervensystem einher: Das ist messbar. Daher ist es auch möglich, bessere Verhaltensmuster schnell und effektiv aufzufinden und zu etablieren. Biofeedback ermöglicht die Diagnose von Stressoren aller Art und das positive Verändern von seelischen und körperlichen Blockaden, um damit Ihr optimales Lebens- und Leistungs­niveau zu erreichen, indem Ängste, De­pressio­nen und allgemein negative Programme für immer beseitigt werden.

Dr. Karin Neumann

+43 (0) 676 7613898

2380 Perchtoldsdorf
bei Wien

Elisabethstrasse 109

E-Mail

Buchneuerscheinung

ÄNGSTE-SCHULD-SELBSTZWEIFEL, ERKENNEN UND LÖSEN MIT PSI Psychosomatische Integration.
Nähere Informationen finden Sie im folgenden Interview vom Radio SOL Mittagsmagazin
ZUM INTERVIEW - DAS BUCH PSI, RADIO SOL

Kongress

Vortrag über PSI Psychosomatische Integration beim MEGA Milton Erickson Hypnosekongress 2019
Zur DVD

Radio Wien, Serie über PSI