DIE SPEZIALSEMINARE 2018 SIND AUSSCHLIESSLICH FÜR KOLLEG/ INNEN EINE WEITERBILDUNG, DIE BEREITS EIN BASISWISSEN IN DER TRAUMATHERAPIE NACH GALLO ODER EDxTM  ODER PSI ERWORBEN HABEN :)

 

 AUFFRISCHUNGS- UND VERTIEFUNGSSEMINARE DER GALLO-METHODE:

 

Zielgruppe: Alle im Gesundheitsberuf Tätige 

 

In diesem Seminar werden alle Inhalte wiederholt und geübt, die Ihr im Curriculum Traumatherapie nach Gallo und EDxTM Energy Diagnostic & Treatment Methods kennen­gelernt habt. Vor allem lernt Ihr, wie Ihr auch OHNE HDT (Hemis­phären­dominanztest) auf einfachere Art und Weise eine perfekte Behandlungssequenz für Eure KlientInnen zusammenstellen könnt!

 

Samstag, 20.10.2018 von 10-18.30 Uhr, Kosten Euro 200

Leitung: Dr. Karin Neumann in ihrer Praxis in 2380 Perchtoldsdorf, Elisabethstr.109

 

DIE PSI – BE FREE (Tapping)-SOFTWARE STELLT  SICH VOR

 

Zielgruppe: Alle im Gesundheitsberuf Tätige

 

In diesem Workshop lernt Ihr, wie Euch die PSI – BE FREE Software in Eurer täglichen Praxisarbeit unterstützen kann. Entwickelt wurde sie von Karin Neumann, die bereits über ein Jahr damit begeistert und sehr erfolgreich arbeitet (ideal fürs Tapping, EMDR, Brain-spotting, Traumafokus, u.v.m. in Verbindung mit Biofeedback, um die „Stress-Vorgänge“ während der Behand­lung sichtbar zu machen und gleich danach auf die Klientenkartei zur künftigen Überprüfung zu speichern sowie 40 Kategorien zur Überprüfung von unbewussten Glaubenssätzen, jede Menge tolle Interventionen, etc.)! Weitere Infos findet Ihr auf www.karin-neumann.at unter PSI – BE FREE Software

 

Freitag, 28.9.2018 von 14 bis 18 Uhr, Kosten Euro 90,--

Leitung: Dr. Karin Neumann in ihrer Praxis in 2380 Perchtoldsdorf, Elisabethstr.109

 

RAUCHENTWÖHNUNG MITTELS TAPPING UND HYPNOSE:

 

Zielgruppe: Alle im Gesundheitsberuf Tätige

 

In diesem Seminar lernt Ihr, wie man optimal mittels Tapping und Hypnose Menschen bei Ihrer Rauchentwöhnung unterstützen kann. Dabei werden viele verschiedene Interven­tionen von der Gallo-Methode verwendet, die mit wunderbaren Trancen hypnothera­peutisch ergänzt werden. Diese Kombination ist aus jahrelanger praktischer Erfahrung konzipiert worden.

 

Freitag, 9.11.2018, 10 bis 18.30 Uhr, Kosten Euro 200,--

Leitung: Dr. Karin Neumann in ihrer Praxis in 2380 Perchtoldsdorf, Elisabethstr.109

 

BITTE MELDET EUCH WEGEN DER UMFANGREICHEN ORGANISATION FÜR DIE SEMINARE VON FRED GALLO UND AUCH FÜR ALLE SPEZIALSE­MI­NARE VON KARIN UND ASTRID BEREITS JETZT BEI ASTRID AN: office@astrid-zips.at

 

I. Energy Consciousness Therapy = ACHTSAMKEITSTHERAPIE: (Engl.+ dt. Übers.)

 

In diesem Seminar lernt Ihr sowohl wirkungsvolle Techniken als auch eine Methodologie, die es ermöglicht, angeborene mentale Gesundheit höheren Bewusstseinsebenen und unseren tiefsten intuitiven Begabungen zugänglich zu machen. 

 

15.11.18 von 9.30 Uhr bis 17 Uhr, 16.11.2018 von 10 Uhr bis 18.30 Uhr, Euro 430,--

Leitung: Dr. Fred Gallo, InterCityHotel Wien, 1070 Wien, Mariahilferstraße 122

 

II. SCHMERZBEHANDLUNG mittels Tapping: (Engl.+ deutsche Übersetzg.)

 

In diesem Seminar lernt Ihr eine Vielzahl von Techniken, die akute und chronische Schmerz­en verringern, erleichtern oder gänzlich auflösen können, um eine große Varia­tions­­breite von Schmerzsyndromen erfolgreich zu behandeln.

 

17.11.2018 von 10 Uhr bis 18 Uhr, 18.11.2018 von 10 Uhr bis 18 Uhr, Euro 430,--

Leitung: Dr. Fred Gallo, InterCityHotel Wien, 1070 Wien, Mariahilferstraße 122

Organisation: Dr. Karin Neumann und Dr. Astrid Bartolot-Zips

 

VORTRAG AN DER SFU SIGMUND FREUD UNIVERSITÄT: (Engl.+ deutsche Übers.)

 

RAPID RELIEF FROM TRAUMA = SCHNELLE TRUMAENTLASTUNG

 

Dr. Fred Gallo spricht in diesem Abendvortrag über die Möglichkeit, wie man schnelle Traumaentlastung mittels Tapping erreichen kann; er wird auch eine praktische Demo dazu zeigen. Der Vortrag findet im Festsaal der SFU statt!

 

Do, 15.11.18, 19 Uhr bis 21 Uhr (Euro 10 für StudentInnen der SFU, sonst Euro 20,--)

Leitung: Dr. Fred Gallo, SFU Sigmund Freund Universität, 1020 Wien, Freudplatz 1

Organisation: Dr. Karin Neumann und Dr. Astrid Bartolot-Zips

 

EFFEKTIVE BEHANDLUNGSTECHNIKEN BEI ÄNGSTEN, PHOBIEN UND PANIKATTACKEN SOWIE TRAUMATHERAPIE MITTELS PSI („TAPPING“ UND HYPNOSE) in der Milton Erickson Gesellschaft in Wien

 

Die PSI Psychosomatische Integration ist eine bifokal-multisenso-rische psychothera­peutische Interventions­technik. Sie dient zur Stressreduktion jedweder Art und ist auch für Traumaver­arbeitun-gen optimal einsetzbar!

Lernen Sie in diesem Seminar verschiedene Behandlungstechniken, wie Ihre PatientInnen in meist kurzer Zeit Ängste, Phobien, Panikattacken und sonstige Stressoren aller Art reduzieren bzw. vollständig auflösen können. Diese Arbeit ist sowohl für das therapeutische Setting in der Praxis, als auch im klinischen Bereich, optimal einsetzbar. Darüber hinaus lernen Sie einen Ablauf zur Selbstbehandlung, den Sie bei sich selbst anwenden können oder Ihren PatientInnen lehren, damit diese ein Werkzeug in der Hand haben, um dysfunktionale Gefühle zu regulieren, indem sie ihr vegetatives Nervensystem „herunterregulieren“. In diesem Entspannungszustand sind Ängste & Co schon rein physiologisch gar nicht mehr möglich. Nach einer erfolgreichen Behandlung kommt man in einen Zustand von Entspannung und innerem Frieden, um sodann ressourcenorientiert mittels Hypnose die positiven Gefühle zu verstärken und danach im Körper zu ankern.

 

Einen weiteren Schwerpunkt dieses Seminars stellt das Aufdecken und Verändern meist unbe­wusster Glaubens­sätze, sog. Lebens-grundüberzeugungen, dar. Diese werden mittels Armlängen­reflextests, ähnlich eines "Biofeedback-Tests" herausge­funden, um danach positiv verändert zu werden. Da wir zu einem Großteil nach unseren unbewussten Mustern leben ist diese Arbeit die beste Basis für jede effektive Therapie, indem die erwünschten Ziele leicht/er erreichbar werden (wie gesund zu sein, abzunehmen, das Rauchen zu beenden, glücklich und erfolgreich zu sein, etc.)!

 

Dieses Seminar ist sehr praxisorientiert. Sie können das Erlernte danach sofort bei Ihren PatientInnen anwenden!

 

TIPP: Dr. Karin Neumann wird auch am internationalen Hypnosekongress im Mai 2019 einen Workshop über diese Methode (PSI Psychosomatische Integration) mit einer Demonstration geben. Besuchen Sie diesen, um erste theoretische und prak­tische Er­fahrungen damit zu machen. Vertiefen können Sie Ihr Wissen dann am 8.+9.11.2019!

 

Leitung: Dr. Karin Neumann, Psychotherapeutin (SF)

Datum + Zeit: Freitag 8.11.2019 (14 - 20 Uhr) + Samstag 9.11.2019 (9 -17.30 Uhr)

Ort: MEGA Milton Erickson Gesellschaft Wien, 1030 Wien, Löwengasse 3/2 (Mitglied der European Society of Hypnosis)

Preis: Mitglieder der MEGA Euro 290,--. Nicht-Mitglieder der MEGA Euro 335,--!

Schriftliche Seminaranmeldungen: office@hypno-mega.at

Weitere Informationen und Auskünfte: Auf der Website www.hypno-mega.at (unter C-Seminare) bzw. persönlich bei Dr. Karin Neumann telefonisch unter 0676-7613898 oder schriftlich info@karin-neumann.at

 

EFFEKTIVE BEHANDLUNGSTECHNIKEN BEI ÄNGSTEN

PHOBIEN, PANIKATTACKEN SOWIE TRAUMAVER-ARBEITUNG MITTELS PSI („TAPPING“ UND HYPNOSE) 

Workshop beim Internationalen Hypnosekongress vom 1.-4. Mai 2019 im Don-Bosco Haus in Wien

 

Die PSI Psychosomatische Integration ist eine bifokal-multi-sensorische psychothera­peutische Interventions­technik, die zur Re-duktion von Stressoren jedweder Art sowie für Traumabehandlungen optimal einsetzbar ist.

 

Erfahren Sie in diesem Workshop, wie Ihre PatientInnen in meist kurzer Zeit Ängste, Phobien, Panikattacken und sonstige Stressoren aller Art reduzieren bzw. vollständig auflösen können. Diese Arbeit ist sowohl für das therapeutische Setting in der Praxis, als auch im klinischen Bereich, optimal einsetzbar. Darüber hinaus lernen Sie bei diesem Workshop einen Ablauf zur Selbstbehandlung, den Sie bei sich selbst anwen­den können oder Ihren PatientInnen lehren, damit auch diese ein Handwerkzeug haben, um dysfunktionale Gefühle zu regulieren (indem sie ihr vegetatives Nerven­system „herunter-regulieren“). In diesem Entspannungszustand sind Ängste & Co rein physiologisch gar nicht mehr möglich. Nach einer erfolgreichen Behandlung kommt man in einen Zustand von Entspannung und innerem Frieden, um sodann ressourcen­orien­tiert mit Hypnose die positiven Gefühle zu verstärken und im Körper zu ankern.

 

Auch wenn Sie schon Seminare in der Tapping-Methode (bzw. „Klopftherapie“) be­sucht haben bzw. damit bereits arbeiten, lernen Sie in diesem Workshop viele weitere Möglichkeiten, um dysfunktionale Gefühle zu regulieren bzw. Traumaverarbeitungen noch effizienter und nachhaltiger zu gestalten (Triggerverstärkungen zusätzlich mittels Blickrichtungstechniken, Ein-Augen-Technik, Nah-Fern-Technik, u.v.m.).

 

TIPP: Dr. Karin Neumann wird am 8.+9.11.2019 in der MEGA Wien ein vertiefendes Seminar in dieser Methode geben, wo Sie auch lernen, wie man unbewusste Wider­stände bewusstmachen und positiv verändern kann. Das ist die Basis dafür, dass jegliches Ziel leicht/er erreichbar wird (wie gesund zu leben, abzunehmen, u.v.m.)!

 

Referentin: Dr. Karin Neumann, Psychotherapeutin (SF)

Datum: Internationaler Hypnosekongress 1.-4. Mai 2019

Ort: Don-Bosco Haus, 1130 Wien, Sankt Veit Gasse 25

Schriftliche Seminaranmeldungen: office@hypno-mega.at

Weitere Informationen und Auskünfte: Auf der Website www.hypno-mega.at bzw. persönlich bei Dr. Karin Neumann telefonisch unter 0676-7613898 oder schriftlich info@karin-neumann.at

 

SEMINARE IN PSI - PSYCHOSOMATISCHER INTEGRATION IM OTTO WAGNER SPITAL

 

In diesen beiden Tagen lernen Sie die besten und effektivsten Behandlungstechniken mittels Tapping für den klinischen und therapeutischen Bereich. Unterstützt wird diese effiziente Arbeit durch einen Spindelzellentest zum Diagnostizieren und Verändern unbewusster Selbstsabotagemuster. Stressoren jedweder Art wie Ängste, Phobien, Panikattacken, Süchte, Essstörungen, Selbstwertprobleme u.v.m. sowie Traumata können damit sanft, effektiv und nachhaltig behandelt werden.

 

Einen weiteren Schwerpunkt dieser effizienten Arbeit stellt der Spindelzellenreflextest (AR) dar. Dieser wird zum Diagnostizieren und Veränderung unbewusster Selbstsabotagemuster verwendet, wie z.B. nicht gesund, glücklich, erfolgreich, etc. leben zu können!

 

Zielgruppe: ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen und PsychologInnen

 

Schwerpunkte dieses Seminars sind:

  • Reduktion von Stress
  • Diagnostik und Veränderung von unbewussten Glaubens-sätzen
  • Anleitung zur Traumaverarbeitung

Die Basisinhalte:

  • Die vierzehn Hauptbehandlungspunkte aus der Akupunktur und deren Indikationen
  • Transformation von Stress in Wohlbefinden
  • Der Armlängenreflextest (AR)
  • Korrekturen von „Switching“ bzw. neurologischer Desorgani-sation
  • Diagnostik und Veränderung blockierender Grundüberzeu-gungen
  • Traumaexposition und Verarbeitung mittels bilateraler Stimu-lation

Datum: Das nächste Seminar im Otto Wagner Spital OWS findet voraussichtlich im Frühjahr 2019 statt. Der genaue Termin folgt noch!

Zeit: Freitag von 15 bis 19 Uhr, Samstag von 9.30 bis 17.30 Uhr

Preis: Euro 350,-- (inkl. 20 % USt)

Seminarort: OWS Otto Wagner Spital, 1145 Wien, Baumgartner Höhe 1 (psychosomatische Tagesklinik), Pavillon 20, 1. Stock

Seminarleitung: Dr. Karin Neumann, Psychotherapeutin

Anmeldung über Kontaktformular HIER

oder info@karin-neumann.at (begrenzte Teilnehmerzahl)

 

ALLE WEITEREN PSI-SEMINARE AUF ANFRAGE unter info@karin-neumann.at bzw.: +43(1)676-7613898 

Dr. Karin Neumann

+43 (0) 676 7613898

2380 Perchtoldsdorf
bei Wien

Elisabethstrasse 109

E-Mail